SICHERHEITSZERTIFIKATE UND -VORSCHRIFTEN

SICHERHEITSZERTIFIKATE UND -VORSCHRIFTEN

An öffentlichen Orten wie Hotels, Restaurants, Stadien, Krankenhäusern oder Schulen ist Sicherheit definitiv eines der wichtigsten Dinge bei Händetrocknern und Seifenspendern. Daher ist der Kauf von Produkten mit Sicherheitszulassungen bei der Auswahl von Händetrocknern und Seifenspendern von entscheidender Bedeutung. Unterschiedliche Länder verweisen jedoch möglicherweise auf unterschiedliche Sicherheitsbestimmungen und erfordern unterschiedliche Zertifizierungen. (Zum Beispiel kann ein elektrisches Gerät in Nordamerika nicht verkauft werden, bevor bestimmte Sicherheitstests bestanden wurden. Aus diesem Grund ist UL oder CSA erforderlich. Andererseits ist CE in den europäischen Ländern ein Muss.) Daher in diesem FAQ-Abschnitt Es werden die am häufigsten verwendeten Sicherheitszertifizierungen und -bestimmungen wie HACCP, CE, LVD, EMV, GS, CB, UL und CSA eingeführt. Wenn Sie die unten aufgeführten Fragen durchgehen, können Sie nachvollziehen, was es bedeutet, den Händetrockner und Seifenspender zertifizieren zu lassen und welche Organisationen von Dritten hinter diesen Zertifikaten stehen.

Die meisten im EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) verkauften Produkte tragen die CE-Kennzeichnung. Mit der CE-Kennzeichnung bedeutet dies, dass der Hersteller dieses Produkts erklärt hat, dass alle EU-Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutzanforderungen erfüllt sind. Auf der offiziellen Website der Europäischen Kommission finden Sie klare Informationen zu den Pflichten des Herstellers, Importeurs und Vertreibers beim Verkauf eines Produkts mit CE-Kennzeichnung sowie zu den Vorteilen für den Verbraucher bei der Auswahl eines Produkts mit CE-Kennzeichnung. Weiterlesen
LVD ist die Abkürzung für die Niederspannungsrichtlinie. Die LVD-Regelung stellt sicher, dass die Betriebsspannung zwischen 75 V und 1500 V für Gleichstrom und zwischen 50 V und 1000 V für Wechselstrom liegt. Außerdem beziehen sich die Spannungsanforderungen auf die Spannung des elektrischen Eingangs / Ausgangs anstelle der Spannungen, die im Produkt auftreten. Weiterlesen
EMS steht für elektromagnetische Verträglichkeit, einschließlich elektromagnetischer Interferenz (EMI) und elektromagnetischer Störfestigkeit (EMS). EMI reguliert die Einflüsse der Strahlungsemission eines elektronischen Systems und der leitungsgebundenen Emission auf andere Systeme. EMS hingegen reguliert die Störfestigkeit eines elektronischen Systems, so dass das Rauschen anderer Systeme diese nicht beeinflussen kann. Weiterlesen
Wenn ein Produkt mit dem GS-Zeichen versehen ist, bedeutet dies, dass dieses Produkt die Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen des deutschen Produktsicherheitsgesetzes (ProdSG) erfüllt, da sich GS auf Geprüfte Sicherheit bezieht, was auf Deutsch „sicherheitsgeprüft“ bedeutet. Es wird daher behauptet, dass Verbraucher bereit sind, höhere Preise für den Kauf von Produkten mit GS-Zeichen zu zahlen, da dadurch sichergestellt wird, dass die Waren von einer autorisierten Drittorganisation wie TÜV oder Intertek geprüft wurden. Weiterlesen
CB steht für Certification Body. Das CB-Programm wird von der IECEE (International Electrotechnical Commission for Electrical Equipment) betrieben. Es ist ein System, das Prüfergebnisse und Zertifikate international akzeptiert, sofern das Land oder die Zertifizierungsorganisation Teilnehmer der NZBen (National Certification Bodies) ist. Mit anderen Worten, sobald Sie ein CB-Testzertifikat erhalten haben, können Sie den Zeit- und Kostenaufwand minimieren, der erforderlich ist, um Zertifikate von anderen NZBen zu erhalten. Dies liegt daran, dass Anträge mit CB-Testzertifikaten in anderen NZBen eher als vorrangig behandelt werden. Da in der Regel keine zusätzlichen Stichproben / Tests erforderlich sind, sind die Kosten für die Beantragung anderer Zertifikate bei den NZBen relativ niedrig. * Zusätzliche Informationen: Sie finden eine Liste der NZB-Mitglieder. Weiterlesen
UL (Underwriters Laboratories) hat seinen Sitz in den USA und ist eine der am häufigsten auf dem Markt gesehenen Sicherheitszertifizierungen. UL ist eine gemeinnützige Organisation, die Sicherheitsstandards in verschiedenen Aspekten mit Beispielen für elektrische / elektronische Produkte, industrielle Steuergeräte, Kunststoffmaterialien und Bauprodukte definiert. Die Verwendung von UL-gelisteten Produkten bietet den Vorteil, dass sichergestellt werden kann, dass die Produkte unparteiische Sicherheitstests bestanden haben und bei Problemen rückverfolgbar sind, da auf jedem Produkt ein Etikett angebracht werden muss. Weiterlesen
Die CSA Group war früher als Canadian Standards Association bekannt. Als die größte Prüf- und Zertifizierungsorganisation in Kanada verfügt CSA über mehr als 100 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet und hat über 3000 Sicherheits- und Nachhaltigkeitsstandards / -codes in verschiedenen Branchen entwickelt, darunter Bau- und Bauprodukte, Elektro- und Gasprodukte, Haushalts- und Gewerbegeräte… usw. Da CSA International-Tests auf andere US-amerikanische Standards (ANSI, UL und NSF) anwendbar sind, können Sie sicher sein, dass jedes Produkt mit dem CSA-Zeichen sicher verwendet und in ganz Nordamerika verkauft werden kann. Weiterlesen
HACCP steht für Hazard Analysis Critical Control Point und bietet Richtlinien für die Identifizierung, Bewertung und Kontrolle der Lebensmittelsicherheit, angefangen von der Rohware / Ernte bis zum fertigen Produkt, einschließlich Produktion, Einkauf, Handhabung, Herstellung und Vertrieb in der Lebensmittelkette. (Weitere Informationen zu HACCP finden Sie auf der FDA-Website.) Bevor Sie jedoch das HACCP-System implementieren möchten, müssen einige vorausgesetzte Programme erfüllt sein. Wie Sie sich vorstellen können, ist eine der wichtigsten Anforderungen die persönliche Hygiene, die sich darauf bezieht, wie wichtig es ist, dass die Mitarbeiter ihre Hände waschen und trocknen. Daher wird die Verwendung von automatischen Hygieneartikeln (z. B. automatischer Wasserhahn, automatischer Seifenspender und automatischer Händetrockner) während des oben genannten Vorgangs empfohlen, da sie dazu beitragen, dass saubere Hände nicht durch Berühren des Geräts erneut kontaminiert werden. Darüber hinaus fügen immer mehr Unternehmen einen zusätzlichen Schritt zum Ende des Handreinigungsprozesses mit Alkohol-Desinfektionsmitteln hinzu. Beachten Sie jedoch, dass das Desinfektionsmittel, unabhängig vom Spray-, Schaum- oder Gelformat, mindestens 60% Alkohol enthalten sollte, um die Anzahl der Keime auf den Händen wirksam zu verringern. Darüber hinaus werden automatische Desinfektionsmittel gegenüber herkömmlichen Handbüchern empfohlen. Außerdem sollten Einweghandschuhe für das Personal bereitgestellt und häufig und bei der Herstellung einer anderen Art von Lebensmitteln gewechselt werden. Weiterlesen

Speisekarte

Bester Verkauf

Hokwang SICHERHEITSZERTIFIKATE UND VORSCHRIFTEN Einführung

Hokwang Industries Co., Ltd. ist ein taiwanesischer Zulieferer und Hersteller in der Badezimmerindustrie. Hokwang bietet seinen Kunden seit 1996 hochwertige Händetrockner, Seifenspender, Wasserhahn, Spülventil, Hochgeschwindigkeitshandtrockner, automatischen Seifenspender, automatischen Wasserhahn, automatisches Spülventil und kundenspezifischen Händetrockner. Mit fortschrittlicher Technologie und 30 Jahren Erfahrung. Hokwang immer darauf, die Anforderungen jedes Kunden zu erfüllen.